Sicher ist meine Homepage keine Erleuchtung für die Profis unter den Anglern, aber sicher eine kleine Starthilfe für die zahlreichen Einsteiger dieser Angelart.
Ich möchte meine Erfahrungen und natürlich vieles Angelesene vermitteln. Wenn es denn dabei hilft Anfangsfehler zu vermeiden oder einfach nur die Neugier zu wecken, dann hat meine Arbeit ihren Zweck erfüllt. Viel Spaß beim Lesen und Angeln wünscht Euch Markus.

Unser Tipp: Anglerbuch Feedern: Angeln mit dem Futterkorb

Direkt vom Experten!

Wer sich mehr mit der Materie des Feederangelns auseinander setzen möchte, der bekommt hier direkte Infos vom Profi. Ich habe diese Seite als Hobby-Angler zusammen gesetzt und gebe Ihnen jede Menge Infos aus eigener Hand. Mit dem Buch Feedern: Angeln mit dem Futterkorb erhalten Sie Informationen direkt vom Profi. Profitieren Sie von den Inhalten des Buchs und von den super Kundenbewertungen. Wem die paar Groschen zu teuer sind, der findet noch weitere Bücher und Info-Hefte. Die ersten Infos mit den ersten Tipps und Tricks könnt Ihr ja auch meiner Webseite entnehmen.

Oft lese ich in den Anglerforen die Frage: Was ist denn Feederangeln?
Nichts anderes als Angeln mit dem Futterkorb an speziellen – mit sehr empfindlichen Spitzen ausgestatteten – Ruten. Wobei ehrlicherweise gesagt werden muss, dass man nicht immer einen Futterkorb ( Feeder oder der etwas ältere Begriff Swimfeeder ) verwendet. Denn selbst wer am Fluss die Feederruten nur als Grundruten einsetzt ( also Seitenblei und steil aufgestellt ) , wird – durch die bessere Bisserkennung – , mehr Erfolg haben. Im Prinzip betrifft das die Feederruten,  Winkelpicker, Ledgerruten und Schwingspitzenruten.

Die wichtigsten Feederangeln-Themen dabei sind:

Natürlich werde ich immer wieder an der Erweiterung dieser Seite arbeiten.

Wenn Ihr mir etwas mitteilen wollt:   info@feederangeln.de